Toller Einstieg ins Wettkampfgeschehen

Unsere "Kleinsten" bewiesen beim Freundschaftsturnier, dass sie sich nicht verstecken müssen.

 

Während unsere älteren Jugendlichen in Pforzheim bei den Badischen kämpften, traten vier kleine Judoka am 28. Januar in Haltingen bei einem Freundschaftsturnier der Altersklasse U10 an. Und das mit großem Erfolg, so dass Trainer Hubert Gerspacher von seinen Schützlingen regelrecht begeistert war. An der Waage gab es eine Überraschung: Denn alle vier hatten fast dasselbe Gewicht und traten somit in derselben Klasse bis 26 Kilo an.

David Awender absolvierte in Haltingen sein allererstes Turnier. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, mit enormer Energie über die Matte zu wirbeln und nach drei Siegen ins Finale einzuziehen. Das ging zwar verloren, aber Rang zwei beim ersten Wettkampfeinsatz ist aller Ehren wert. Ihm in stand Jakob Jung in nichts nach, denn auch er landete drei Siege und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Diese allerdings gleich im ersten Kampf. „Damit konnte ich nur noch Dritter werden“, schildert Jakob. Zwei siebte Ränge für Simon Wißmann und Luca Becker rundeten den starken Auftritt unsere Jüngsten ab.

Freundschaftsturnier U10 am 28. Januar in Haltingen:

David Awender (-26):    2. Platz

Jakob Jung (-26):          3. Platz

Simon Wißmann (-26):  7. Platz

Luca Becker (-26):        7. Platz